Ellershausen
Ellershausen

Sperrmüll

Sperrmüll wird auf schriftliche Anmeldung
an den Grundstücken abgeholt.

Anmeldekarten erhalten Sie beim 
Magistrat der Stadt Bad Sooden-Allendorf 
Hausanschrift: 
Marktplatz 
37242 Bad Sooden-Allendorf 
Postanschrift:
Postfach 360 37238 Bad Sooden-Allendorf Telefon 0 56 52 / 95 85 - 0 Fax 0 56 52 / 95 85 - 19, oder dem Zweckverband Abfallwirtschaft.
Bei Sperrmüll handelt es sich um Abfallteile aus dem Haushalt, 
die nicht fest mit dem Haus verbunden sind und die wegen ihrer
Größe nicht über die grauen Restmülltonnen entsorgt werden können.



Typische Sperrmüllteile sind:

- alte Möbelstücke, Matratzen, Sprungrahmen
- Herde (ohne E-Herde) und Öfen (vorher Öltanks und Schamottesteine
entfernen)
- Teppiche, Fahrräder, große Kinderspielzeugteile

Ausgeschlossen von der Sperrmüllsammlung sind:
- Elektro- und Elektronikaltgeräte (z. B. Fernseher, Monitore,
Altkühlgeräte, Computer, Waschmaschinen, Trockner, E-Herde,
Radios, Kleingeräte). Weitere Informationen Elektroaltgeräte.
- Abfälle, für die andere Entsorgungs- oder Verwertungs-
möglichkeiten bestehen, z.B. Schrott oder Altkleider.
-
Hausentrümpelungen größeren Umfangs
- in Kartons oder Säcke verpackter Restmüll oder Bioabfall
- Renovierungsabfälle und feste Einbauten (z.B. Tapeten-,
Bauschuttreste, Fenster, Türen, Wasch- und WC-Becken) - Autowracks oder Autoteile, Reifen
Sperrmüll wird auf der Deponie in Meißner-Weidenhausen abgelagert.
Die Kosten der Einsammlung und Beseitigung von Sperrmüll sind
bereits in den Grundgebühren für die Restmüllgefäße enthalten.





Hier finden sie uns

Aktuelles

Protokoll Ortsbeiratssitzung 16.08.17

 

 

Nächster Termin:

 

24.11.2017

Spieleabend
 

Tragen Sie sich für den Newsletter ein!

 

Unsere Homepage ist online

Wir freuen uns, Sie auf unserer neuen Homepage willkommen heißen zu können!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ellershausen